Fotoshooting

Diese Woche habe ich Bilder mit Stephan Scherer (Photography_Scherer) gemacht! Falls es dich interessiert, wie ein Shooting abläuft oder du selbst mal vor die Kamera willst, ist dieser Beitrag der Richtige :)

Shooting im Kornfeld

Stephan und ich kennen uns schon seit zehn Jahren. Er ist leidenschaftlicher Fotograf und man fühlt sich sofort wohl bei ihm. Ich mag es gerne, mit Fotografen und Fotografinnen zu arbeiten, die ich schon kenne, da weiß ich, was auf mich zukommt und kann mich super entspannen und fallen lassen.


Bei den Shootings mit Stephan ist es toll, dass das Ganze so spontan ist. Ich bin nicht so der Planer... Wir treffen uns dann immer für maximal 2-3 Stunden, was vollkommen ausreicht, um genügend Bilder zu machen. Am Ende fällt die Entscheidung sowieso schwer, welche man veröffentlichen soll. Kein Mensch will hundert Kornfeld Bilder sehen :D

Ich suche mir immer ein paar Outfits aus, die ich mitbringe, damit man gemeinsam entscheiden kann, was gefällt, gut auf den Bildern kommt und zur Location passt. Das grobe Thema legen wir vorher fest, oft schicke ich vorab Bilder von Outfits, die gegebenenfalls passen könnten.


Das Shooting war sehr entspannt. Man muss am Anfang etwas Geduld haben, bis alles aufgebaut ist, was mich persönlich aber überhaupt nicht stört. Ich pudere mich dann noch mal in Ruhe ab und ziehe mich um.



Für alle, die Lust haben, Bilder zu machen:

Wenn ihr oder Freunde von euch eine Kamera habt, probiert es einfach mal aus, es macht riesengroßen Spaß. Wenn ihr ein paar Bilder habt, könnt ihr auch in Facebook Gruppen oder auf Portalen wie beispielsweise der Modelkartei nach TfP Shootings suchen. TfP Shootings sind Shootings, bei denen weder Fotograf/in noch Model bezahlt werden. Das heißt, dass bestenfalls auch beide Parteien einen Mehrwert aus der Sache ziehen.

Fotografie ist für viele zwar ein schönes Hobby, man muss jedoch bedenken, dass sich viele wirklich sehr bemühen und auch viel Geld in Equipment investieren. Deshalb ist es meiner Meinung nach als Model wichtig, auch seinen Teil zu erfüllen und die Arbeit des Fotografen oder der Fotografin zu schätzen. Was für mich zu meinen Aufgaben als TfP Model gehört, (selbstverständlich auch bei bezahlten Jobs, aber ich habe definitiv keine Model Maße und mache viel mehr TfP Shootings als bezahlte,) sind die folgenden Punkte:

* Ich versuche selbst Ideen zu sammeln, was das Thema des Shootings sein könnte und mache Vorschläge, nehme jedoch auch gerne Wünsche des Fotografen oder der Fotografin an. Schön ist es natürlich, wenn man schaut, was die Sedcard oder das Profil des anderen schon zu bieten hat und mit welchem Thema man beide Portfolios bereichern könnte.

* Ich bin hauptsächlich zuständig für meine Outfits und mein Make Up. Ausnahmen sind, wenn ein/e Fotograf/in unbedingt ein Outfit shooten möchte, das ich mir nicht extra zulegen möchte und auch bereit ist, dieses zu übernehmen oder wenn wir gemeinsam eine Visa (Visagistin) anfragen, die das H&M (Hair und Make Up) übernimmt.

* Fahrtkosten sind abhängig davon, wo man shootet. Ich übernehme fast immer meine Anreise, dafür bekomme ich aber auch das ein oder andere Mal bei Bedarf eine Übernachtung bezahlt o.ä.


Wichtig ist, dass man sich wohl fühlt und nur Dinge macht, die man möchte. Gerade wenn man sich noch nicht kennt, ist es besser, sich vertraglich abzusichern um Missverständnissen vorzubeugen. Wenn dir jemand bei der Suche nach einem Fotograf oder einer Fotografin komisch vorkommt, lass es bleiben. Mein Bauchgefühl lag jedenfalls selten falsch und lieber einmal zu viel aufgepasst als zu wenig - gerade im TfP Bereich gibt es genügend shady people.


Wenn man sich jedoch nach und nach sein Netzwerk mit den richtigen Leuten aufgebaut hat, macht's auf jeden Fall Spaß. Wobei ich zugeben muss, dass ich selbst inzwischen viel weniger shoote, weil ich es auch teilweise anstrengend finde, da eben der Fokus auf dem Äußeren liegt und meine große Liebe das Schauspiel und Sprechen ist.


XOXO


#fotoshooting #shooting #fotografie #bilder #model #tfp



Schön, dass du zu meinem Blog gefunden hast!

Wenn du über neue Blogeinträge informiert bleiben möchtest, kannst du die Beiträge gerne abonnieren. So bekommst du auch mit, wann eine neue Podcast Folge erscheint! Ich freue mich über dein Abo :)

Bleibe auf dem Laufenden!

  • Facebook
  • Instagram

Kontakt

© 2020 by Sara Mahle